One Piece RPG


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Innenstadt

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Jin Wang

avatar

Anzahl der Beiträge : 174

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Innenstadt   Do 16 Dez 2010 - 8:47

[Jin kommt in der Innenstadt an]
Jin kam Endlich in der Innenstadt an.Puuh da bin ich.Was mache ich als Erstes?Gehe ich zu einem Arzt oder gehe ich erst was Essen.Hmm.Ich hab ein riesen Hunger.Ich gehe Erstmal was essen.Jin ging ein wenig weiter.Er sah ein Restaurant.Er ging bei dem Ersten Direkt rein.Endlich was zu Essen.Jaaaa.Der Kellner kam zum Tisch von Jin und nahm die Bestellung auf.Jin sagte:Einmal die ganze Speisekarte,bitte.Okay der Herr.Jin aß alles auf,was es auch in der Küche gab.Mann bin ich satt.Das macht dann 1000 Berry.Jin legte 1100 Berry auf den Tisch und sagte:Du kannst den Rest behalten.Dann ging er raus.


Zuletzt von Jin Wang am Fr 17 Dez 2010 - 6:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Pitbull



Anzahl der Beiträge : 8

RPG-Charakter
Rang: Konteradmiral
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Innenstadt   Do 16 Dez 2010 - 9:36

Pitbull's Schiff legte gerade im Hafen an der direkt mit der Innenstadt verbunden war. Die schwitzenden Marinesoldaten hoben hastig eine Planke zwischen Deck und Ufer. Die restlichen Matrosen holten entweder die Segel ein oder schmissen den Anker von Bord. Ganz ruhig und als erstes stieg der Konteradmiral vom Schiff. Die Matrosen salutierten, und der konteradmiral seufzte und grummelte. Er wurde in den East Blue versetzt, weil er ein paar Befehle missachtet hatte. Er strich sich durch die zurückgegelten Haare und seine stechenden grünen Augen funkelten böse. Penibel zupfte er sich den teuren Anzug zurecht und drehte sich zu seiner Mannschaft. "Männer, wir haben einen Schritt zurückgemacht und sind im East Blue gelandet. Hier wird es ruhiger sein als auf der Grand Line..." Die meisten beruhigte diese Aussage sehr und sie atmeten laut aus, als fiel ihnen ein Stein vom Herzen "..Doch ACHTUNG!" ein allgemeines Erschrecken folgte "Macht euch gefasst das dies nur ein Zwischenstopp ist, unser Ziel ist über kurz oder lang die Grand Line und dort werden wir auch ankommen! Und nun macht euch einen schönen Tag aber um 0 Uhr ist spätestens Bettruhe, der Dienst beginnt morgen um halb 7, die zuständigen Matrosen werden euch dann wecken" nachdem die Mannschaft noch einmal salutierte, verschwand die ganze Truppe mit großem Jubel. Nur er und 4 ranghohe Matrosen sind übrig geblieben. Erst jetzt merkte er wie heiß es ist. Er und die anderen schlenderten durch die Stadt und ihnen kam großer Lärm entgegen, entweder es waren Piraten da, ein Stadtfest lief gerade oder es waren einfach nur seine Männer. Im ersten Fall müsste er sie ausradieren, doch das interessierte ihn gerade herzlich wenig. Viel interessanter war für ihn der Baustil der Häuser und die Läden der Stadt. So lief er noch ein wenig sich Gedanken über einen Baustil machend und Schaufensterpuppen beäugend weiter. Mal sehen was der Tag noch so bringen würde...
Nach oben Nach unten
Farron
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 273

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: Vogel-Frucht Modell:Falke
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Innenstadt   Do 16 Dez 2010 - 22:24

Farron lässt sich grade vom Arzt untersuchen.
Und Doc ist es was schlimmes?
Nein, nur eine kleine Prellung.Die dürfte in ein paar Stunden weg sein.
Gut.Und sagen sie mal.Gibt es eine Möglichkeit ungesehen von hier zum Hafen zu kommen?
Ja, aber dort könnten ihnen vielleicht einige Diebe auflauern.Wenn sie mein Haus zur Hintertür verlassen,also zu der straßenabgewandten Seite, kommen sie,wenn sie in Richtung Hafen laufen in eine dunkle Gasse.Die laufen sie einfach entlang und sie kommen direkt beim Hafen raus.
Ok danke Doc.
Farron stand und verließ das Haus des Arztes.Nach einiger Zeit kam er zu der beschriebenen Gasse.Er brauchte nur 10 Minuten um die Gasse zu durchqueren
Endlich habe ich auch mal Glück.Keine Diebe die mich überfallen wollten.


[Farron verlässt Innenstadt Richtung Hafen]

_________________
[url='www.one-piece-rpg.com']
[/url]
Nach oben Nach unten
Jin Wang

avatar

Anzahl der Beiträge : 174

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Innenstadt   Fr 17 Dez 2010 - 7:50

Jin kam vom Restaurant raus.Und dachte:Hmm.Als Nächstes gehe ich zu einem Arzt.Jin ging ein paar Meter weiter.Da war schon die Arztpraxis.Jin klopfte an.Ein Arzt machte die Tür auf.Jin sagte:Hallo Doc.Ich bin Hier,weil ich mich am Arm und am Kinn habe ich einen blauen Fleck oder sowas.Okay.Trete bitte herein.Jin ging rein.Setz dich bitte auf die Matte.Jin setzte sich.Der Arzt behandelte Jins Verletzungen.So.Ich habe dich behandelt.Schone für ein paar Stunden dein Arm.Es ist Frisch genäht.Okay.Danke Doc.Das macht 350 Berry.Jin legte 400 Berry auf den Tisch und ging dann raus.Jin machte sich auf den Weg zum Hafen.

[Jin verlässt Innenstadt und geht zum Hafen]
Nach oben Nach unten
Pitbull



Anzahl der Beiträge : 8

RPG-Charakter
Rang: Konteradmiral
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Innenstadt   Fr 17 Dez 2010 - 9:55

Langsam bemerkte Pitbull wo er hier gelandet ist. Die Stadt war klein und recht schäbig, das verabscheute er. Es musste groß und Edel sein, so wie er. Bei diesen Gedanken musste er grinsen und lief langsamer weiter weil er nicht mehr viel Lust hatte die Stadt zu bestaunen, viel gab es da ja auch nicht. Er schaute von einem Leutnant zum anderen und forderte einen Kafee. Hastig holte der eine Kanne hervor und schenkte Kaffee in eine Tasse ein. Er gab etwas Milch dazu und viel Zucker so wie der Chef es mochte. Genüsslich trank er seinen Kaffee während der Lärm immer näher kam. Vor ihm war eine schäbige Kneipe. Anscheinend war eine Schlägerei in Gange, das war für Pitbull schon so langweilig und Routinearbeit, dass er einfach weiter seinen Kaffee trank. Doch plötzlich kam ein Stuhl auf ihn zu geflogen, so dass er ausweichen musste. Der Stuhl traf ihn am Arm, so dass er den Kaffee auf seine Kleider schüttete. Als er dies bemerkte war es keine Routinearbeit mehr für ihn. Das wussten auch seine Gefährten. Sie machten sich kampfbereit und sie holten die Gewehre hervor. Einer zog sogar eine riesige doppelseitige Axt um mit den Kriminellen abzurechnen. Auch Pitbull zog sein Schwert langsam während sein Gesicht immer roter wurde vor Wut und sein Blick sich immer weiter verfinsterte, seine Mundwinkel zeigten nach unten. Langsam schritt er auf die Bar zu. Er holte mit seinem Bein zu 100% aus und trat die Tür ein. Die ganze Bar blickte auf ihn und die Prügelnden hörten damit auf. Es muss ein erschreckendes Bild gewesen sein, weil man nur Pitbulls Umriss in der Tür sah-und den seines Schwertes... Hinter ihm standen noch 3 Mann im Schatten auch alle bewaffnet. Langsam und zornig fing er an zu reden "WER war DAS!!!" er schrie das erste und letzte wort und das in der Mitte betonte er gar nicht. Alle Angesprochenen zitterten. Er ging in die Bar hinein und somit aus dem Schatten. Auch wenn die Bar schlecht beleuchtet war muss man ihn erkannt haben. "Tschuldige, aber bitte verschone uns, wir prügeln uns auch nie wieder!" stammelte einer und musste schlucken als er die hohen Rangabzeichen auf der Uniform der Marine sah. "Ich verschone niemanden der meine Kleider ruiniert" Er stand kurz darauf hinter den Personen Dreiwellen Vogel Genau drei sind Ko gegangen, der Rest flüchtete durch ein Fenster. "Wird einer gesucht?" "Ja mit 4,5millionen " "Gut nehmt sie mit" Damit verließen nun 7 Mann die Bar, drei abgeführt. Pitbulls nächster Schritt war sich erstmal um zu ziehen

[Pitbull geht in Richtung Hafen]
Nach oben Nach unten
Jin Wang

avatar

Anzahl der Beiträge : 174

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Innenstadt   Sa 18 Dez 2010 - 6:28

[Jin kommt in der Innenstadt an]
Nun kam Jin in der Innenstadt an.Er dachte sich:Hmm.Was mache ich als Erstes?Ich gehe mal lieber zu einem Arzt.Jin ging somit zu einem Arzt.Er klopfte an.Der Arzt machte die Tür auf.Hmm.Du schon wieder?Was ist denn passiert?Ich habe dich doch vor kutzem behandelt.Ich weiß,Doc.Aber ich hatte einen Kampf und habe mich dabei ein Bisschen verletzt.Okay komm bitte rein und nimm Platz.Jin setzte sich hin.Nach ein paar Minuten war er Fertig.Es ging so schnell,weil einer dich schon behandelt hatte.Ich konnte da nicht viel machen.Das macht dann 100 berry.Jin legte 150 Berry auf den Tisch und ging dann raus.Soo.Was mache ich als Nächstes?Ich glaube.Ich gehe mal zum Hafen.Somit machte sich Jin auf den Weg zum Hafen.

[Jin verlässt Innenstadt und geht zum Hafen]
Nach oben Nach unten
Hellforce

avatar

Anzahl der Beiträge : 87

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Innenstadt   So 19 Dez 2010 - 4:33

[ Hellforce kommt in Innenstadt an ]

Hellforce begibt sich in das Geheimversteck.
Hellforce wurde behandelt und ruhte sich aus.
Dann fragte er nach seinem nächsten Auftrag den er machen soll.

Kommendant was ist meine nächste Mission , fragte Hellforce.

Erstmal sollst du nach Gecko island gehen. Du sollst eine kleine Gruppe ausschalten die uns in den Dreck ziehen . Hier eine Karte von dem Eastblue.
Hellforce nam die Karte und ruhte sich aus.
Dann bagab er sich zum Hafen um abzureisen.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Innenstadt   Do 30 Dez 2010 - 22:14

Mugen erreichte die Innenstadt. Sie war größer und voller als er es sich gedacht hätte.
Er schaute auf den Zettel den Kisame ihm gab. Er schlenderte von einem Laden zum nächsten und sein Rucksack wurde immer voller. Als er alles besorgt hatte wollte er wieder zurück in seine Höhle und dort auf Kisame warten.
Dann kam er jodoch an einer Bar vorbei und er dachte sich :" Naja ein paar schluck werden scnon nicht schaden. "
Also gin Mugen mit gefülltem Rucksack in die Bar etwas trinken. Als er fertig war, nahm er noch etwas Bier für ihn und Kisame mit., und verließ die Innentadt.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Innenstadt   Sa 1 Jan 2011 - 23:15

Mugen rannte so schnell er konnte durch die Innenstadt zum Hafen. Doch noch ehe er ihn erreichen konnte sah er schon die Marine. Sie kamen mit ca 20 Mann. Er versteckte sich in einer Seitengasse um nicht gesehen zu werden. Einer der passanten fragte die Marine warum sie hier sei. " Uns wurde gemeldet dass hier ein Geklautes Vize Admiral Schiff gesehen wurde! ", rief der Kapitän der Marine. " Weiß jemand wo es gesehen wurde? " Noch ehe jemand etwas sagen konnte, rief Mugen:
" Am Östlichen Strand habe ich eines Gesehen! ". " Männer alle zum Östlichen Strand! " Mugen sah noch wie die Marine Richtung Östlicher Strand Wegging, ehe er selbst wieder losrannte um Kisame bericht zu erstatten. Mugen lief zum Nördlichen Strand.
Nach oben Nach unten
Hellforce

avatar

Anzahl der Beiträge : 87

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Innenstadt   So 2 Jan 2011 - 5:23

Hellforce kam in der Innenstadt an. Ohne zu zögern ging er zum Revolutionärs Geheimversteck . Als er ankam erstattet er Bericht.

Ich hab die mission erfolgreich abgeschlossen.
Welche Mission.
Das Ausschalte von Männern die sich gegen die Revolutonäre aufgelehnt haben.
Name ?
Hellforce
Okay, sie haben zur Zeit frei nutzen sie die Zeit sinvoll und gute Arbeit.

Hellforce macht sich auf den Weg zum Hafen
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Innenstadt   So 2 Jan 2011 - 6:05

Kisame und Mugen erreichten die Innenstadt. Sie blieben kurz stehen und sahen sich nach der Marine um.
" Ich kann niemanden sehen, und du? ", flüsterte Mugen Kisame zu. Als dieser den Kopf schüttelte rannten sie wieder weiter.
Sie mussten so schnell wie möglich, aber dennoch unauffällig, durch die Innenstadt laufen um zum Hafen zu gelangen.
" Das geht ja leichter als ich gedacht habe ", dachte sich Mugen. Doch genau in diesem moment sah er sie auf sich zu kommen. Ca 20 Männer der Marine kamen auf sie zu. Kisame zog ihn schnell in eine Seitengasse und sprang dann mit ihm auf ein Dach rauf. " Wir haben es gefunden Männer!! Alle zum Nördlichen Strand! Beeilung!! " konnten sie die Marine schreien hören. " Verdammt jetzt aber schnell! " sagte Mugen zu Kisame. Doch dieser Sprang schon wieder vom Dach runter und lief weiter. Nun rannten sie beide so schnell sie konnten zum Hafen wo das zweite Marineschiff vor Anker lag.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Innenstadt   

Nach oben Nach unten
 
Innenstadt
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» Cedar, Innenstadt
» Innenstadt
» Londoner Innenstadt
» Innenstadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece RPG :: RPG-Bereich: Blues :: Warship Island-
Gehe zu: