One Piece RPG


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Im Zentrum Alabastas

Nach unten 
AutorNachricht
Uryo

avatar

Anzahl der Beiträge : 7

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Im Zentrum Alabastas   Do 2 Dez 2010 - 9:48

Eines Morgens wachte Uryo auf und begann damit sein gewöhnlichen Tagesablauf zu folgen.
Wieder machte er sich als aller erstes auf den Weg um etwas essbares zu organisieren für sein Frühstück.Dafür ging er wie immer in die Stadt um einen Händler zu überfallen.

Hmmmm...was könnte ich denn heute schön Frühstücken dachte sich Uryo während er von einem Dach aus die Stadt überblickte.Als er einige vegetarische Gerichte in seinem Kopf durchgegangen ist,ist er zu dem Entschluss gekommen das er heute Mango zum Frühstück haben möchte,also machte er sich auf den Weg in richtung Hafen den Dort gibt es die besten Obsthändler.
Nach nichtmal 10 minuten erreichte er dann auch den Hafen.
Ich liebe Alabasta man kann so schön von Dach zu Dach springen und muss sich nicht unbedingt an den Verlauf der Straßen halten.

Von einem Dach aus beobachtete Uryo erstmal eine Weile den Obsthändler den er sich heute ausgesucht hat für sein Frühstück.Doch schon nach 5 Minuten sprang er in eine Gasse die direkt zu dem Obsthändler führte die Gasse war schmal und überall standen Kisten rum.
Doch diese Kisten standen Uryo dummerweise im Weg und so hat er sie mit einem Tritt durch die Gasse in richtung Obststand geschossen.

Die leute am Obststand haben sich vor Schreck zusammen gekauert nur 2 leute aus der königlichen Armee von Alabasta richteten ihre Speere auf die dunkle Gasse
Wer ist da? Im Namen des Königs befehlen wir euch euch auf der Stellen erkennen zu geben
[color=red][color=black]Langsam trat Uryo mit den Händen in den Taschen aus der Gasse und sah die beiden Soldaten mit seinen stechend gründen Augen an.
Ich zähle jetzt bis 3 wenn ihr beiden mir dann nicht aus der Sicht gegangen seid werde ich mein Schwert ziehen...und umsonst ziehe ich mein Schwert nicht.
Zu erst standen die beiden Soldaten noch regungslos an Ort und Stelle und sahen nicht danach aus als ob sie flüchten würden,doch als Uryo bei 2 angekommen war warfen sie einen Sack mit Goldmünzen in die mitte des platzes und sagten Heute hast du nochmal glück gehabt...und ihr leute nehmt euch ein teil des Goldes und dann bleibt diese Geschichte hier unter uns
[color=red][color=black]Wütend trat Uryo den Sack mit Gold in das Gesicht des einen Soldaten Ihr denkt wohl das ihr mit Geld alles wieder gerade biegen könnt!!! VERSCHWINDET!!!
Schnell verließen die Soldaten den Platz und Uryo nahm sich ein wenig Obst mit und machte sich auf den Rückweg...

Nicht weit weg vom Hafen in einem Kirchturm machte sich Uryo es Gemütlich und schaute während des Frühstücks aufs weite Meer hinaus streckte seine Hand in richtung Meer und sprach
Morgen ist es soweit Vater dann bin ich 20 jahre alt so wie du als du zur See gefahren bist ich werde ein Pirat Vater genauso wie du einer warst nur werde ich mich auf niemanden Verlassen!
Nach oben Nach unten
Uryo

avatar

Anzahl der Beiträge : 7

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Im Zentrum Alabastas   Fr 3 Dez 2010 - 1:28

Neuer Morgen neues Glück und wieder brach ein Tag in Alabasta an.
Doch dieser Sonnenaufgang der Uryo weckte sollte nicht nur einen neuen Tag einleuten sondern er würde auch das neue Leben von Uryo einleuten denn heute war der 7.7 Uryos 20 geburtstag.

*gähn*Als Uryo an diesem morgen erwachte sah man sofort die Einsamkeit und Trauer in seinen Augen denn heute war sein 20. Geburtstag und wie in den Jahren davor war er ganze alleine...Happy Birthday to you murmelte Uryo leise vor sich hin...
Doch nicht lange dauerte es bis die Trauer für einen kleinen moment seinem Leben weichte und ihm tatsächlich nach 20 Jahren das erste mal ein Lächeln über die Lippen kam denn heute war er 20 Jahre alt geworden heute war der Tag an dem er zur See fahren würde und sein Piraten leben beginnen würde.

Langsam stand Uryo auf und ging zum rand des Daches auf dem er lebte...sein blick wanderte über den Horizont in richtung Himmel und ihm viel es Schwer nichts zu sagen...bevor er beginnen würde mit seiner Reise. Vater? Heute ist es soweit sieh mich an wie ich hier stehe. Viel leid musste ich erfahren und viel leid wird mir noch wiederfahren aber ein verspreche ich dir Vater...ich werde ein großer Pirat genauso wie du einer Warst und ich schwöre hiermit feierlich das ich deinen Mörder umbringen werde sowahr mir gott helfe!!!!!!

Mit diesen letzten worten machte sich Uryo auf den weg zum Hafen.
Am Hafen angekommen sah Uryo von einem Dach hinunter und lies die Wut in seinem Herzen wieder aufkochen denn er Hörte zu wie sich einige Frauen über ihn unterhalteten.Heute ist der Tag...es ist 20 Jahre alt geworden...ob er es wohl wie sein Vater machen wird?! und abhauen wird? Hoffen wir es...dieses Moons..... Doch noch bevor die Frau ihren Satz beenden konnte Sprang Uryo zwischen die beiden Frauen....Ihr seht auf mich hinab ihr wollt mich nicht hier haben und das alles nur weil ich anders aussehe als ihr? ich werde heute abreisen ja...ABER ich komme zurück!!!!!!!! und mit 2 gezielten Schwert hieben verpasste er den beiden Frauen noch 2 Narben als Andenken an ihn...und Sprang auf ein kleines Boot was vor ihm im wasser angelegt war...Lebt als Monster weiter....IHR WIEDERT MICH AN! waren sein letzten Worte und kurz bevor er am Horizont verschwand warf er noch ein so Finsteren Blick zurück wie ihn die Bewohner noch nicht gesehen haben hatten.
Nach oben Nach unten
Wasan

avatar

Anzahl der Beiträge : 83

RPG-Charakter
Rang: Kapitän
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Im Zentrum Alabastas   Sa 4 Dez 2010 - 13:02

An der Wüstengrenze von Alabasta und der Wüste Sandys Island kam das Schiff Barbossas an.
"Danke Barbossa,weißt du eigentlich was mit der Marine und den Obermaat passiert ist die uns verfolgten?"fragte Wasan neugierig Barbossa.
"Die sind oben!"
"Wo oben?"
"Im Himmel!" antwortete Barbossa weitgrinsend und lachend.
"Sie sind tot junge,tot!"
"Was...Die Revolutionäre...?"
"Nein,dein Crewmitglied."
"Yukisaka?!"
"Ist er etwa aufgewacht und hilf uns?"fragte Hellforce.
"Ja und jetzt gibt es neue Piraten auf der Grandline und den Blues. Sie kommen alle,alle! Du solltest dein nagelneues Kopfgeld ansehen!"
"Okay...ich suche jetzt die Baupläne und den berühmten R.-Logport!"
Als Wasan losgehen wollte,rief Barbossa staunend:
"Der R.-Logport? Du suchst tatsächlich nach ihn? Noch keiner hat es geschaft ihn zu bekommen!"
Barbossa ging mit Wasan und Hellforce in das Königreich.
"Ich such deine Baupläne,die wie währen? Und Hellforce,du sagst bescheid dass Wasan die CP4 tötete und du noch einpaar Mitglieder auch,Wasan du gehst davorne rechts in den Tempel!"
Die drei Piraten taten dies....
"Schiffsaufrüstungsbaupläne!"rief Wasan noch Barbossa hinteher,der danach wieder breit grinste.
Barbossa wartete nach einer halben Minute später am Casino.
Hellforce kam mit den neuen Steckbriefen an und beschloss sich der Crew,wie Farron,kurzweilig anzuschliessen.
Im Tempel:
Was ist das hellste in der Nacht?
Wasan formte aus steinigen Buchstaben an einer Wand das Wort:
Mond.
Was ist schlimmer als ein Pirat?
Wasan formte aus den Buchstaben das Wort:
Sklavenhändler.
Die letzte Frage erschien.
Was ist das was jeder Mensch sich wünscht,aber es wird nie gefunden.
Wasan wusste nicht weiter.
Barbossa kam herein und lachte wieder so breit.
"Das One Piece,es ist noch da draußen,auch wenn es ein Mythos ist!"
Wasan setzte es ein
Ein Beben setzte auf und ein goldender Logport kam heraus.
"Man sagt er funktioniert auch unterwasser,über den Wolken und gar in der neuen Welt. Außerdem ist er fast unzerstörbar,aber nur fast."
Wasan bedankte sich mit einen breiten grinsen und ging mit Hellforce zurück.
"Wie kommen wir so schnell zum Rivers Mountain?"fragte er sich.
"Indem ihr den Wüstentunnel passirt."
Wasan fragte Barbossa was der Wüstentunnel sei.
Nach der Aufklärung verstand Wasan.
"Ein unterirdischer Tunnel also..."
"Ja,ich fahr euch dadurch!"
Im Wüstentunnel:
Das Schiff hatte hier durch unterirdischen Luftdruck sehr viel Wind und zischte rasend schnell richtung Hafen West.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Im Zentrum Alabastas   

Nach oben Nach unten
 
Im Zentrum Alabastas
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Little Garden(Zentrum)
» Technologie-Zentrum

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece RPG :: RPG-Bereich: Grandline :: Alabasta-
Gehe zu: