One Piece RPG


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 nördlicher Strand

Nach unten 
AutorNachricht
Jin Wang

avatar

Anzahl der Beiträge : 174

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: nördlicher Strand   Do 16 Dez 2010 - 7:59

[Jin kommt im nördlichen Strand an]
Als Jin ankam,wunderte er sich.Keine Spur von einem Kampf war hier.Die Steine am Strand waren auch nicht mehr da.
Hää?Wo bin ich denn gelandet?Ich bin mir sicher,dass es Warship Island ist.Die Insel sieht wie ein Kriegsschiff aus.Dann bin ich Entweder im Westen,Norden oder Süden.Was machen die Beiden Nervensägen wohl jetzt?Jin nahm aus seiner Hosentasche eine Keule heraus.Gut dass ich was zu futtern mitgenommen habe.Ich muss mich auf die Suche machen.Ich glaube ich gehe mal einfach geradeaus.Vielleicht komme ich dort dann an.Da oben geht es Berghoch.Da habe ich Bestimmt eine gute Aussicht.

[Jin geht Richtung Berg]
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Do 30 Dez 2010 - 11:28

Endlich erreichten Mugen und Kisame die Rückseite der Insel. Sie beschlossen am Nördlichen Strand vor Anker zu gehen.
Doch auch dies war schwerer als gedacht, denn sie liefen fast auf Grund auf. Als das Schiff jedoch sicher Festgezurrt war,
hüpften beide vom Schiff und sahen sich am Strand um. " Und wie gehts jetzt weiter? Du sagtest was von Vorräte Auffrischen und dann nach 2 Wochen reisen wir weiter. Aber warum bleiben wir solange auf dieser Insel? Hast du noch was zu erledigen? " Wieder wartete Mugen auf die Antwort seines verschwiegenen Partners.
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Do 30 Dez 2010 - 11:49

Ja das werden wir machen aber zuerst schlagen wir hier unser Lager auf. Kisame schaute sich nach einem passendem Platz um und fand schließlich eine leere Höhle die ein bisschen höher lag als da wo sie standen. Er und Mugen gingen in die Höhle um sich umzuschauen ob hier irgendeiner war, es war keiner in der Höhle und es sah auch nicht danach aus als ob hier schon jemand gewesen wäre. Er baute mit Mugen zusammen das ganze Lager im Inneren der Höhle auf danache setzte sich die beiden auf einen flachen Stein und Kisame begann zu reden: Wir werden uns jetzt in die Stadt begeben um die Vorräte zu Kaufen du kannst dich auch gerne umschauen aber ich werde nich mitkommen das wirst du alleine machen müssen ich muss noch was erledigen, wenn du weg bist, du bist in 2 Stunden wieder bei mir du kannst dich gerne auch in anderen Läden umschauen aber achte darauf wann du wieder hier sein musst hast du das Verstanden. Während Kisame auf die Anwort die etwas verwunderten Mugen wartete dachte er wieder über die Ereignisse nach die er vor kurzem erlebt hatte im ging nicht aus dem Kopf das er dort Farron gesehen hatte.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Do 30 Dez 2010 - 12:07

" Öhm... okay! Dann gehe ich jetzt Vorräte Einkaufen únd du tust was du tun musst, und dann treffen wir uns in 2 Stunden wieder hier. " Antwortete Mugen. Sie standen auf und verliesen die Höhle.
" Warte noch! ", schrie Mugen als Kisame schon gehen wollte. " Wenn wir schon all unser hab und gut hier lassen, dann sollten wir wenigstens noch die Höhle etwas verdecken! " Kisame stimmte ihm zu und half ihm die Höhle mit einigen Ästen
zu tarnen. Als sie fertig waren, vergewisserten sie sich, dass sie keiner gesehen hat. Doch der Strand war noch immer leer.
Bevor Mugen in die Stadt ging, bekam er von Kisame einen Zettel mit Sachen die er Einkaufen sollte.
Und so ging Mugen in die Innenstadt und trennte sich von Kisame.
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Do 30 Dez 2010 - 12:27

Kisame sah noch wie Mugen in die Stadt ging er wante sich seiner Teleschnecke zu er rufte von der Teleschnecke das Hauptquartier an: Hallo hier ist das Mitglied Kisame Hoshigaki ich melde das ich in 4 Woche im Hauptquartier sein werde. Eine sehr Erfahrene stimme antwortete: OK ich erwarte dich dann in 4 Woche im Hauptquartier hast du ein neues Mitglied oder was Wichitges zu melden. Ja ich habe ein neues Mitglied weiteres werde ich dann im Hauptquartier erzählen ich gehe dann wieder. Ja haben sie noch eine angenehme Reise. Sofort wurde das gespräch abgebrochen. Kisame ging wieder zurück ins Lager und überprüfte gleich ob was gestohlen wurde, er wusste nicht warum er das überhaupt macht es würde eh nichts gestohlen Mugen war nur sehr vorsichtig das uns nichts gestohlen wird. Kisame lag sich auf eine Decke und begann zu schlafen er dachte noch sehr viel darüber nach was sie als nächstes machen würden. Er schlief sehr schnell ein obwohl es noch sehr hell draußen war gab im die Dunkelheit im Inneren der Höhle das Gefühl das es schon Nacht war.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Fr 31 Dez 2010 - 0:30

Mugen erreichte den nördlichen Strand. Er machte sich gleich auf den weg zu der Höhle wo er Kisame treffen wollte.
Erfreut bemerkte er, dass die Höhle kaum noch zu erkennen war. Trotzdem schaute er sich um, um sich zu vergewissern dass er nicht beobachtet wird. Als er die Höhle betrat bemerkte er, dass Kisame schlief. Da er ihn nicht wecken wollte, stellte er leise seinen Rucksack in eine ecke und ging wieder nach draussen, um zu Fischen. Als er genügend zu Essen gefangen hatte, ging er wieder zurück in die Höhle, um Kisame zu wecken.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Fr 31 Dez 2010 - 5:52

Kisame war noch verschlafen als Mugen ihn weckte. Nach einer weile haben sie in der kleinen Höhle ein Feuer gemacht und grillten die Fische die Mugen gefangen hatte. Mugen reichte Kisame ein Bier und dann redeten sie miteinander.
Mugen erzählte Kisame was er auf seiner Reise bisher schon erlebt hatte. Kisame war da etwas schweighafter. Er wollte nicht zuviel verraten. " Ich werde mich mal etwas auf der Insel umsehen und nochmal was trinken gehen! " Mugen stand auf und ließ Kisame, der etwas Müde Aussah, allein in der Höhle zurück. " Keine Sorge ich bin vorsichtig und komme bald wieder! ", versicherte Mugen Kisame als dieser etwas sagen wollte. Und so verließ Mugen den Strand erneut.
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Fr 31 Dez 2010 - 11:33

Kisame wachte jetzt Endlich richig auf er musste mal wieder eingenickt sein nachdem Mugen gegangen ist er hatte ja das Problem aufeinmal einzuschlafen aber das war egal jetzt war er wenigstens Wach. Er dachte darüber nach was den Mugen gerade machen würde er hatte gesagt das er nochmal weg wolle aber wohin vielleicht die Insel ein bisschen Erkunden bevor er weiter dachte kam Mugen auch schon wieder zurück. Kisame sah ihn von weiten aber er hatte ein komisches Gefühl da er nicht sicher war ob es Mugen ist.
Kisame stand sofort auf und ging in die Richtung wo er dachte das Mugen kommen würde.Er sah ihn schon fast aber die Peron die im gegenüber stand kannte er nicht. Es war ein man mit kräftiger Statur der sich in einem schwarzen Umhang gehüllt hatte und daher sehr geheimnissvoll rüber kam er sagte sehr leise schon fast flüsternd: Gib gleich auf du hast keine schoß gib uns dein Geld oder du stribst. Kisame wusste sofort das das Banditen aus den Bergen waren aber er wunderte sich das sich so welche hier aufhalten. Er antwortete sofort und schnell da er wusste was ihn erwartet: Halts Maul du solltest gehen. Kisame antortete sehr streng aber das störte ihn nicht da er die anderen Banditen hinter sich sah sie hatten sich versteckt so das sie hinterhältig angreifen konnten und da er eingeschlafen ist bemerkte er das nicht. Der Man der sehr nahe an Kisame stand rief zum Angriff und es kamen 5 Banditen aus allen Seiten geschossen. Mit Schertern griffen sie ihn alle an er sprang nach oben und wich ihnen ohne Probleme aus er stand jetzt so das er alle von den Banditen vor sich sah mit ihrem deutlich herausragendem Anführer. Kisame lächelte und sagte mit heimtückischer Stimme: Du wolltest ja nicht anders. Die Banditen griffen mit wütendem getöße an der erste kam mit einem lautem schrei Kisame sprang über ihn und schlug im mit seiner Handkante auf den Hinterkopf so das er bewusstlos zu Boden ging. Danach gingen gleich 2 Banditenauf ihn los sie schlugen mit dem leichtem Holzschwert nach im, er duckte sich machte einen Handstand und rammte dabei seine Schuhe in das GEsicht der Banditen so das sie umfielen. 2 Banditen waren noch im spiel der eine grief Kisame von links an der andere von rechts er sprang über sie und nahm mit seinen beiden Händen die Köpfe der Banditen und schlug sie gegeneinander sie gingen mit blutenden Köpfen zu Boden. Jetzt wante sich Kisame dem Anführer der Bande der jetzt nicht mehr so sicher da Stand wie zuvor als Kisame sein Schwert griff das nahe bei ihm lag und mit rasanter Geschwindigkeit auf ihn los ging schrie er: Schon gut schon gut ich gebe auf aber bitte lass uns gehen. Warum sollte ich den das ihr wart es die mich angegriffen haben. Wir werden euch nicht mehr belästigen ich verspreche es euch. Das sagte der Anführer in eine ängstlichen Stimme zu Kisame aber er wusste das er das nicht einhalten würde aber umbringen wollte er ihn auch nicht er kam zu einem entschluss: Verschwindet von hier aber wenn ich euch hier noch einmal nur in der nähe sehe werde ich euch ohne zu zögern umbringen!!! Er stammelte noch irgendwas ängstliches das Kisame nicht verstand und schon war er mit den anderen die mit sehr schweren Köpfen aufstanden weg.
Nachdem überfall sprang Kisame wieder zu der Höhle hoch wo sie ihr Lager hatten und sah dan wie Mugen gemütlich von der Richtung der Banditen angeschlendert.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Fr 31 Dez 2010 - 13:32

Mugen erreichte den Nördlichen Strand. Aus der Ferne konnte er noch die Geräusche eines Kampfes hören und sehen.
Als er näher kam, kamen ihm einige verlezte Personen fluchtartig entgegen. Mugen blieb stehen, und zog sein Schwert, bereit für einen kampf. Doch die Personen die er bekämpfen wollte, liefen einfach an ihm vorbei.
Er wunderte sich schon über diese Idioten, die einfach an ihm vorbeirannten, unweit der Höhle wo er Kisam treffen wollte.
Als er die Höhle erreichte, und Kisame wieder sah, wollte er sofort wissen was geschehen war, als er nicht da war.
Mugen war erschüttert ( und voller schuldgefühle ) darüber dass Kisame angegriffen wurde, als er nicht da war.
Er entschuldigte sich mehrfach und wollte genau wissen was passiert war...
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Sa 1 Jan 2011 - 1:49

Kisame lachte und sagte mit einfacher Stimme: Du siehst so aus als ob du dir Sorgen gemacht hast das brauchst du dir nicht immer ich habe so eine Situation schon im Griff ich bin ja schon lange auf den Meeren. Und so welche Banditen sind kein Problem für mich ich habe sie verprügelt das war für mich nur eine aufwärmarbeit. Es wurde nichts gestohlen aber ich glaube sie Banditen könnten wieder kommen darum werden wir vereinzellt Wache halte einer in der Nacht und einer am Morgen. Ich werde in der Nacht Wache halten und du am Morgen ich hoffe das ist kein Problem für dich da wir alles haben was wir brauchen kannst du gerne hier in der Nähe tranieren wenn du willst. Es tut mir leid das wir uns nicht richtig ausruhen können aber das nächste mal wenn diese Banditen kommen töten wir sie da ich sie gewarnt habe wissen sie was passiert. Kisame schaute Mugen vertrauensvoll an als er seine Ansprache gehalten hatte er hoffte das Mugen as verstehen würde da es nicht anders sein wird als Revolutionär da man sich kaum einmal ausruhen kann.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Sa 1 Jan 2011 - 2:46

" Wenigstens ist dir nichts passiert! ", seufzte Mugen erleichtert. " Also Wache halten ist eine gute Idee, aber ich habe da vielleicht eine bessere Lösung. " Kisame sah ihn Stirnrunzelnd an. " Als ich mich gestern auf der Insel Umgesehen habe, bin ich den Berg etwas Raufgeklettert und habe eine Versteckte Höhle gefunden. Ich glaube kaum dass sie jemand kennt. Ich habe zwar nur kurz reingeschaut aber die Höhle führte weit in den Berg hinein und war Riesig. Viel größer als die in der wir jetzt sind. Wenn du willst kann ich sie dir mal zeigen. " Neugierig wartete Mugen auf Kisames Antwort.
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Sa 1 Jan 2011 - 5:48

Kisame lachte wieder auf das was Mugen sagte: Du musst noch viel lernen die Idee war nicht schlecht aber auf die Banditen die ich gestoßen bin haben ihr Revier hier in dern nähe da es Bergbanditen waren und wenn die Höhle nicht ganz leer ohne Spuren auf Anwesenheit ist können wir dort nicht hin bist du dir Sicher das dort keiner war und hast du die ganze Höhle durchsucht. Als Kisame auf Mugens Antwort wartete sah er in der Ferne ein Schiff das die Vorderseite der Insel ansteuert. Er griff sich sein Fernglas und glaubte seinen Augen nicht ein Schiff der Marine war aber es war keins der größeren Schiffe es gab Kisame ein angenehmeres Gefühl als er vorher hatte. Aber immernoch war es nicht gut das ein Marineschiff hierher unterwegs war. Mugen ich habe eine sehr schlechte Nachricht es ist ein Marineschiff auf dem weg zur Insel aber ich glaube nicht das sie wegen uns da sind. Trotzdem muss was getan werden du wirst dich in die Stadt schleichen und die Marine, wenn sie ankommt ausspionieren, was sie hier will wenn du die Informationen hast kommst du wieder her und wir werden weiter sehen. Als Kisame auf die Antworten und die Reaktion von Mugen wartete der sich gerade was zu Essen reinstopfte da er noch sein Essen im Mund verarbeiten musste.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Sa 1 Jan 2011 - 6:15

" Also sicher bin ich mir nicht, es war schon Dunkel als ich die Höhle fand. Aber sie ist sehr schwer zu finden. Ich werde sie mir vorher nochmal genauer anschuen müssen ", antwortete Mugen. Während Mugen redete, sprang Kisame auf und guckte durch das Fernglas. Mugen nutzte die Gelegenheit und stopfte sich einen Happen Essen in den Mund.
Dann sagte Kisame dass ein Marineschiff hier her Unterwegs sei und dass Mugen sie Unbedingt ausspionieren solle.
" Die Marine?? " fragte Mugen mit vollem Mund und verschluckte sich fast. Er sprang auf und packte sich sein Schwert.
" Keine Sorge du kannst dich auf mich verlassen! " sagte er und rannte los. " Ich bin bald wieder da! " schrie er als er richtung Innenstadt lief
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   Sa 1 Jan 2011 - 23:24

Mugen erreichte die Höhle in der Kisame wartete. " Kisame!!! ", rief er ausser Atem.
Kisame stand sofort am Eingang der Höhle und wollt wissen was los ist.
" Wir haben ein Problem! ", antwortete Mugen. " Die Marine ist wegen dem geklauten Vize Admiral Schiff hier.
Ich konnte sie zwar fürs erste an den östlichen Strand schicken, doch es wird nicht lange dauern bis sie hier her kommen.
Was sollen wir jetzt machen? Wenn wir uns auf der Insel verstecken, haben wir kein Schiff mehr. Aber falls du die Insel verlassen willst, habe ich einen guten Plan, der uns die Marine vom Hals hält!
"
Mugen wartete gespannt auf Kisames Antwort und fragte sich wie er sich entscheiden würde.
Nach oben Nach unten
Hellforce

avatar

Anzahl der Beiträge : 87

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   So 2 Jan 2011 - 0:45

Endlich kam Hellforce auf Warship Island an.
Seine Vorräte waren zuneige gegengen. Er hatte kein Trinkwasser mehr und sein Boot hält keinen weitere fahrt auf dem Meer aus.
Hellforce dachte sich : Endlich festen BOden unter den Füßen . Ich muss im Geheimversteck Bericht erstatten. Ich muss mir ein neues Boot anschaffen und proviant für die Nächste fahrt holen.

NAch dem Hellforce alles durchgegengen ist was er noch machen muss , legte er sich auf den Sand und gönnte sich eine Pause.
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   So 2 Jan 2011 - 1:25

Kisame überlgete einen Moment und dann viel im ein Plan ein der Nachteile aber auch Vorteile bringen wird. Ich habe einen Plan der uns weiter bringen wird, zuerstmal werden wir das Rettungsboot von dem Marineschiff runterlassen es ist groß genug mehr brauchen wir nicht. Danach wird einer von uns das Schiff zur Vorderseite bringenohen sich sehen zu lassen das wird sehr schwer aber einer muss es machen und der andere wird die Marine beobachten.was sie macht. Ich hoffe das klappt das einzige was wir noch machen müssen und das schnell hier wegzukommen un in diese Höhle egal ob sie Sicher ist das können wir nur hoffen. Mugen was hältst du von dem Plan? Kisame wartete auf Mugens Antwort der sehr aufgeregt schon wieder was zu Essen im Mund hatte er konnte es nicht verstehen wie er ind so eienr Situation was Essen kann.
Nach oben Nach unten
Mugen

avatar

Anzahl der Beiträge : 145

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   So 2 Jan 2011 - 2:58

" Naja es dürfte fast unmöglich sein, auf dem Schiff nicht gesehen zu werden. Und wenn wir es so machen wie du meinst, haben wir wieder einmal kein Boot mehr und sitzen hier fest! ". Mugen überlegte kurz, bis ihm eine zweite Idee kam." Ich hätte da auch noch eine Idee. Sie ist Simpel aber dennoch effektiv. Dafür müssten wir aber die Insel verlassen. Ich erklärs dir mal genauer. Als erstes müsstest du das Ruder vom Vize Admiral Schiff beschädigen, sodass es nicht mehr zu Steuern ist.
Während die Marine dann das Vize Admiral Schiff findet, treffen wir uns am Hafen und klauen das zweite Schiff der Marine. Ich hab vorher gesehen, dass es kaum bewacht ist. Und Ausserdem ist es auch nicht so groß, was uns einen Vorteil bei der Navigation verschafft. Und falls sie etwas bemerken sollten, sind wir mit dem Schiff weg und die Marine kann uns nicht mehr verfolgen!
" Mugen machte eine kurze Pause als ihn Kisame verwundert ansah.
" Naja war nur so eine Idee, was wir machen entscheidest natürlich du! " Mugen war gespannt wie Kisame seine Idee aufnehmen würde und wartete auf seine Antwort.
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   So 2 Jan 2011 - 5:45

"Das ist ein guter Plan den werden wir so durchführen alles weitere werden wir auf dem Schiff besprechen. Wir machen uns jetzt auf den Weg wir packen alle Sachen und verschwinden. Wir müssen in der Innenstadt aufpassen das wir nicht gesehen werden und sehr schnell zu dem Marineschiff gelangen". Kisame und Mugen packten alle Sachen zusammmen und vewischten alle Spuren die Ihre anwesendheit bestätigen würden. Sie loschen das Feuer und überdeckten den schwarzen Fleck am Boden mit dem Kieß und Sand der dort Rumliegt. Sie machten sich danach auf den Weg in die Innenstadt mit einem beachtlichen Tempo weil sie wenig Zeit übrig hatten.

[Kisame und Mugen verließen den nördlichen Strand und laufen in Richtung Innenstadt]
Nach oben Nach unten
Dranov Zeldan

avatar

Anzahl der Beiträge : 115

RPG-Charakter
Rang: Mitglied
Teufelsfr.: -
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: nördlicher Strand   So 2 Jan 2011 - 9:30

Kisame Mugen und der Mann bei Ihnen kamen vor dem nördlichen Strand an sie sahen die Marine die gerade das gestohlene Schiff bestiegen.
"Verdammt!!! Mugen hole sofort 4 Kugeln mit gezielten Schüssen können wir sie versenken bevor sie noch mit dem Schiff auf uns schießen" Mugen holte ihm die Kugeln die er brauchte und lag sie in die Kanonen aber es war schon zu Spät die Marine endekten sie. Jetzt mussten sie schnell Handlen da der Anführer der Marine gegenüber befahl die Kanonen zu laden. Kisame schoss gezielt die erste Kugel ab und traf die Vorderseite des Schiffes "Volltreffer" Er schoss die 2 Kugel ab und traf jetzt die hintere Seite. Die Soldaten auf dem Schiff fielen alle um bis auf dem Kaptain er stand noch obwohl das Schiff zum Senken drohte er gab verschieden Befehle um das Schiff über Wasser zu halten. Aber das war war schon zu spät da sich die Marinesoldaten aufrappelten mussten und nicht reagieren konnte schoss Kisame die letzten 2 Kugeln von dem anderen Marineschiff ab. Er traff direkt in die Mitte des Schiffes er war verwundert über seine Ziel künste. Alle Marinesoldaten einschließlich des Kaptains stürzten sich über Board und das Schiff brach zusammen. Kisame schien erleichtert darüber er sah wie der Kaptain einen sehr bösen Blick auflegte und irgendetwas murmelte. Er wunderte sich jetzt über gar nichts mehr das einzige was er wusste war das sein Kopfgeld und dessen Personen an Board steigen wird. "Mugen wir fahren jetzt Richtung Baratie´". Kisame und Mugen machten das Schiff bereit und fuhren jetzt Richtung Baratie´ der einzige der noch verwunderter als vorher darstand war Hellforce.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: nördlicher Strand   

Nach oben Nach unten
 
nördlicher Strand
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der strand
» Der Strand
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand
» Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece RPG :: RPG-Bereich: Blues :: Warship Island-
Gehe zu: