One Piece RPG


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 North Blue: Irgendwo im Nirgendwo

Nach unten 
AutorNachricht
Faust

avatar

Anzahl der Beiträge : 68

RPG-Charakter
Rang: Koch
Teufelsfr.: -
Klasse: Nichts

BeitragThema: North Blue: Irgendwo im Nirgendwo   Sa 18 Dez 2010 - 8:47

Faust trieb schon seit Tagen auf den Meer. Er hatte keine Ahnung wie man ein Schiff steuert, aber er sah eh kein Land und ein Log Port hatte er auch nicht. Nichtmal Glück schien er zu haben.
Nagut, aber wenigstens war noch genug zu Essen im Lager.

Faust hatte es sich am Ausguck gemütlich gemacht und aß einen Apfel, während er das Meer beobachtete. Wie jeden Tag war nichts zu erblicken. Oder? Er blickte genauer hin. War da nicht doch etwas? Warte! Ein Schiff! Ohne Zweifel! Es kam etwas auf ihn zu. Endlich!

Aufgeregt kletterte er vom Schiff. Aber halt! Was sollte er ihnen sagen? Er war ganz alleine auf einem Marineschiff....und er hatte immernoch Leichen am Bord.
Schnell eilte er ins Innere des Schiffes und schnappte sich eine Marine Uniform. Jetzt würde es wenigstens so aussehen, als wenn er ein Marinemitglied wäre. Die Leichen könnte er schon erklären.
Es war einfach: Er war ein einfacher Matrose und seine Mannschaft wurde von Piraten niedergemetzelt. Er alleine überlebte. Verletzungen hatte er ja noch von seinem letzten Kampf gegen die Bewohner seiner Stadt. Er befleckte seine Kleidung noch etwas mit Blut und schmiss alle Wertsachen von Bord. Seine Wertgegenstände versteckte er in seinem Mantel, welche er wiederum auf dem Schiff in einer Kiste unter dem Essen versteckte.
So jetzt wäre alles erledigt. Seine Geschichte war Narrenfrei und er könnte sich von dem anderen Schiff mitnehmen lassen.

Als er wieder an Bord ging, bemerkte er seinen Fehler zu spät. Er hatte mit einem normalen Schiff gerechnet. Mit eins von der Marine oder ein Handelsschiff, aber nicht hiermit.....es waren Piraten!
Nach oben Nach unten
Faust

avatar

Anzahl der Beiträge : 68

RPG-Charakter
Rang: Koch
Teufelsfr.: -
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: North Blue: Irgendwo im Nirgendwo   Sa 18 Dez 2010 - 9:41

Faust hatte wirklich kein Glück. Er versteckte seine Waffen bei seinem Mantel und wartete dann darauf, das die Piraten mit dem entern begannen.
Er hob gleich zu Beginn seine Arme und meinte ruhig "Tut mir Leid, aber wir wurden bereits geplündert. Es gibt nichts mehr zu holen"
Die Piraten hielten Inne. Über ein Holzbrett kam nun der Käpten auf ihn zu. Es war ein etwas breiter Mann mit einem Holzbein und einem roten Bart. Dazu trug er einen Helm mit Hörnern. "Arrr! Dreckiger Marine! Festnehmen!"
"Ay Käpten Rotbart" Faust horchte auf. Der Name kam ihn bekannt vor. Natürlich dies war ein Pirat, der im North Blue sehr berühmt ist! Sein Kopfgeld beträgt 27 Mille! Bisher konnte man ihn nicht fassen. Das tockende Geräusch seines Holzbeines verkündet den Tod!
Faust schauderte leicht, ließ sich aber ohne Gegenwehr festnehmen. Gegen einer ganze Bande hatte er eh keine Chance. Die Stadtbewohner konnte er auch nur besiegen, weil es keine Kämpfer waren. Hier war die Lage ganz anders....
"Arrr hier gibt es wirklich nichts zu holen!"
"Käpten!" ein weiterer Pirat kam nun aufs Schiff. Er trug ein langes Schwert auf den Rücken.
"Was gibt es Tin Tony?"
Wieder ein bekannter Name! Tin Tony war der Vize. Früher diente er im Königreich Sora in einer Marine-Basis. Er war dort der Käpten, doch eines Tages begann er Hochverrat und wurde verstoßen. Er war bekannt für sein guten Strategien. Zusammen mit Käpten Rotbart würden sie wohl den North BLue beherrschen können.
"Ich habe Informationen. Dieses Marineschiff ist von Vizeadmiral Cross. Und es ist unmöglich, das es bereits gekapert wurde....zumindest nicht, wenn der Vizeadmiral dabei gewesen wäre"
"Arrrr Was soll denn ein Vizeadmiral hier suchen?" fragte der Käpten besorgt.
"Vizeadmiral Cross hat Verwandte im Königreich Sora. Er ist dort aufgewachsen. Aber egal wie....was ist hier passiert?" Der Blick von Tony richtete sich nun auf Faust. "Ich wusste nicht, das es einem Vizeadmiral gehört. Ich habe mich an Bord geschlichen und das Schiff heimlich übernommen. Ich gehöre also nicht zur Marine. Ich bin eher ein Pirat ohne Mannschaft. Und ein guter Arzt noch dazu"
Die beiden guckten ihn erstaunt an, doch dann vielen sie in ein Gelächter, was Faust irgendwie Mut gab. "Arr ha arr Du gefällst mir. Soll das eine Bewerbung sein?"
Faust nickte fest und fügte hinzu "Wenn es hier Aussicht auf Beute gibt und gefeiert wird, bin ich sofort dabei! Ich werde euch nicht enttäuschen Käpten!"
Nach kurzem Überlegen willigte der Käpten ein. Auch wenn Tony bedenken hatte.
"Wir sollten ihn nicht blind vertrauen! Er hat das Schiff eines Vizeadmiralen erobert! Dennoch steht er unbewaffnet hier! Und dazu in Marineuniformen! Das stinkt doch zum Himmel!"
Käpten Rotbart zuckte mit den Achseln "Wenn er aufmuckt, stirbt er. Ich wäre nicht Käpten, wenn ich nicht stark genug wäre! Und er gefällt mir."
"Meine richtigen Sachen und Waffen sind in einer Kiste versteckt. Ich bevorzuge es eher mich wieder umzukleiden.
Der Käpten willigte ein und so zog sich Faust seine alten Sachen wieder an. Er hatte nicht vor lange zu bleiben. Piraten waren das allerletzte. Er würde niemals unschuldige freiwillig töten, nur des Geldes wegen. Aber dies war die einzige Möglichkeit zu überleben.

Tin Tony blickte nochmal auf ihr Piratenschiff und flüsterte dem Käpten etwas zu. Dieser nickte und rief dann zu seiner Mannschaft "Arr! Ihr Landratten! Dieses Schiff gehört uns! Beladet es mit unseren Vorräten...Arrr und natürlich mit den Schätzen! Doch die Marine Flaggen bleiben...hehe"
Tony grinste ebenfalls "Ein Piratenschiff getarnt als Vizeadmiral Schiff! Fieser geht es wohl kaum"
"Doch das geht es....warte nur ab!" ertönte die Antwort vom Käpten und wieder verfiel er in ein Gelächter, was so böse klang, das es Faust kalt über den Rücken lief.
Nach oben Nach unten
Faust

avatar

Anzahl der Beiträge : 68

RPG-Charakter
Rang: Koch
Teufelsfr.: -
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: North Blue: Irgendwo im Nirgendwo   Sa 18 Dez 2010 - 10:37

Das Schiff war nun vollständig beladen und so zog die Piratenbande in einem Marineschiff weiter. Das alte Schiff wurde verbrannt, aber so das man ncoh etwas bergen konnte. Nach dem Wind und der Flut, würde es nach Serya Island schwimmen und dort als Wrack an Land gespült werden. Demnach müsste es aussehen, als wenn Käpten Rotbarts Bande gesorben wäre.

Auf dem Schiff hatten sich einige als Marine Soldaten verkleidet. Die Anzüge hatte nicht für alle gereicht, aber so genügte es bereits. Von weitem würde man die Fälschung nicht erkennen.
"Arr Heute ist unser Glückstag! Das Schiff ist genial" rief der Käpten und Tin fügte zufrieden hinzu "Und erst das Coating. Wir können überall hin, wo wir wollen!"
"Jetzt wo wir im North Blue Tod sind, erobern wir erstmal unbemerkt aus dem nichts den nächsten blue. West oder East Blue?"
Der Vize überlegte nicht Lange "Der East Blue ist der Schwächste. Dort bauen wir unser Hauptquartier auf. Danach würde ich den South Blue erobern. Der ist auch nicht ernst zu nehmen. Den West Blue empfehle ich als letztes. Da treiben sich starke Typen herum."
"Arr..also auf nach Osten! Dort befindet sich doch auch der Ort, wo Gold Roger getötet wurde. Arr! Dort bauen wir unsere Basis auf! Los ihr müden Landratten! Ich rieche schon förmlich das Blut!"

Faust hatte das Gespräch mitgelauscht und war einerseits beruhigt. Im East Blue würden keine Gerüchte über ihn existieren. Auch wenn er nicht wusste, wie sie über den Calm Belt wollten. Aber er kannte ja auch kein Coating. Er hatte vertrauen in die Intelligenz dieser Piraten. Aber genau das würde die Flucht erschweren....die Bande war nicht dumm....
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: North Blue: Irgendwo im Nirgendwo   

Nach oben Nach unten
 
North Blue: Irgendwo im Nirgendwo
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die NORTH RIM RAIDERS
» [Frage] Rogue One: Blue Squadron X-Wing
» Einsame Bank im Nirgendwo
» Wolf's Rain
» Drachenzähmen leicht gemacht RPG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece RPG :: RPG-Bereich: Blues :: Offenes Meer der Blues-
Gehe zu: