One Piece RPG


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Arzthaus

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Arzthaus   Do 27 Jan 2011 - 4:14

Also Anarcho von ihrem Trainig wieder kam sah sie das Ixor nicht da war aber kurz darauf sah sie den Zettel von ihm. Nun wollte sie etwas lesen.
Denn sie konnte die Bibliothek des Arztes nutzen und da sie waerend der langen reisen ihre Buecher schon gelesen hat und die neuen vom Doc dann auch wieder fuer unterwegs sind wollte sie buecher lesen die sie wohl so schnell nichtmehr zu Gesicht bekommt.
Aber erstmal sortierte sie ihre Buecher durch und da sie mit 2 von denne die sie dabei hatte nix mehr anfangen konnte da sie es durchgelesen hat ließ sie es einfach in der Bibliothek.
Den Artikel den sie zuerst lesen wollte war ueber Gehirnerschuetterung.
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Arzthaus   Do 27 Jan 2011 - 4:25

[Ixor betritt die Arztpraxis]
Ah, da bist du ja. Hi, Anarcho
begrüßt Ixor sie und geht langsam auf sie zu und versucht sich nichts anmerken zu lassen.
Komm gehen wir ein bisschen spazieren. Ich brauch frische Luft und außerdem habe ich noch jemanden kennengelernt.
Ixor nimmt Ihre Hand und führt Anarcho raus und sagt im Gehen
Lesen kannst du später auch noch.

[Ixor und Anarcho gehen in die Innenstadt]
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Arzthaus   So 30 Jan 2011 - 8:30

[Anarcho betriit Arzthaus]
Nach dem Besuch beim Buergermeisterverschwand Anarcho im Wald um zu essen zu schlafen und nachzudenken.Jetzt ist sie wieder im Aerztehaus denn hier konnte sie lesen und sah auch Ixor ab und zu und unterhielt sich mit ihm. Aber sie sprachen noch nicht ueber die Aktion im Rathaus.
Anarcho war jetzt beschaefftig sich um die Flora und Fauna der Insel zu kuemmern erst lass sie ein Buch und dann wollte sie auch noch in den Wald gehen um was darueber raus zu bekommen.
Zwei sachen interessierten ihr.Erstens wollte sie ein paar orangen mitnehmen um die Kerne sich zu beforraten denn sie wollte sich irgendwann auf ein groesseres Schiff Orangenbaeume anpflanzen.
Zweitens wollte sie eine Schlange fangen dehren Gift einen Menschen inerhalb weniger Sekunden laehmen konnte und auch ca zehn Minuten anhaelt. Aber sie wusste weder wo sie im Wald suchen sollte, da diese Schlange sehr selten und sehr scheu war. Und dann wusste sie noch nicht wie sie die schlange greifen konnte ohne sie toeten denn dann gibt sie das Gift nicht ab und ohne gebissen zu werden.
Aber das konnte sie Trainieren.
[Anarcho verlaesst Arzthaus -> Berg/Dschungel ]
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Arzthaus   So 30 Jan 2011 - 12:38

[Ixor betritt das Arzthaus]
Ich habe für den Anfang im Wald trainiert. Es war wieder eine Art des Vom-Baum-Zu-Baum-Springen, aber mit viel weniger Geschwindigkeit. Das werde ich morgen mit meinen Gewichten wiederholen.
Ixor sieht den Zettel auf dem Tisch liegen und nimmt ihn in die Hand und ließt ihn vor.
"Ihr könnt mich jederzeit mit einer Mobilen Teleschnecke erreichen. Gruß Farron"
Hast du eine Teleschnecke?
Also ich hab keine.
Ich hau mich nun aufs Ohr. Ich wünsch dir noch einen schönen Abend und eine gute Nacht.

Ixor sieht Anarcho noch durch die Tür nach draußen gehen und schläft dann ein.
Nach oben Nach unten
Farron
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 273

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: Vogel-Frucht Modell:Falke
Klasse: Schwertkämpfer

BeitragThema: Re: Arzthaus   So 30 Jan 2011 - 23:38

Farron wacht auf und steht auf.
Endlich mal wieder gut geschlafen.
Er läuft durchs Haus und merkt,dass Ixor auch schon wieder zurückgekehrt war.
Wenn er aufwacht kann ich ihn ja fragen,ob Anarcho ihre Schlange gefangen hat.
Und von meiner Teufelsfrucht muss ich ja auch noch genaueres erzählen.Aber naja alles zur rechten zeit.Ich geh erst mal frische Luft schnappen.Und was ich dann mache muss ich auch noch überlegen.
Farron geht aus dem Haus.

[Farron verlässt das Arzthaus]

_________________
[url='www.one-piece-rpg.com']
[/url]
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Arzthaus   Mo 31 Jan 2011 - 2:36

Ixor wacht auf und steht
Hmm ich fühl mich ganz gut. Ich muss weiter trainieren, ich muss viel stärker werden. Also wieder ab in den Wald, ich werde mir auf dem Weg neue Möglichkeiten zum Training überlegen.
Ixor legt die Gewichte an und geht aus dem Haus und geht in Richtung des Walds.
[Ixor verlässt das Arzthaus und geht in den Wald]
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Arzthaus   Mo 31 Jan 2011 - 14:44

[Anarcho betritt Arzthaus ]
Anarcho saß wieder vor einem Buch. Diesmal war es ein Werk von Tony Chopper.Sie lass vorher in dem Buch "Der Piratenkoenig" und da erinnerte sie sich als sie ueber Chopper und den Rumbelball lass an zwei Sachen. Erstens das sie ja einen Menschen kannte der sich in ein Tier verwandeln kann naemlich Farron. Und zweitens das er in einem Haus von einem Arzt war. Deswegen fing sie an ein Buch von Chopper zu suchen und sie fand auch eines. Aber in diesem stand nix ueber die Rumbelballs drin.
Das Werk das sie gerade lass ging hauptsaechlich ueber den Kirschbluetentraum. Chopper beschreibt das jeder Mensch wenn er nur fest an sich glaubt jeder Krankheit in vornherrein bekaempfen kann. Und das auch ein Uebermenschlicher ueberlebenswille jeder Krankheit bekaempfen kann. Aber er schreibt auch das dies nur ganz wenige koennen und auch meistens am Ende ihres Lebens lerne wo die Zellen schon laengst am altern sind und diese Menschen dann an Alterschwaeche bzw. anAbsterbenen und nicht mehr neu generrirten Zellen sterben.
Chopper selbst erlernte dies Faehigkeit nicht sich von allen Krankheiten zu heilen aber er kannte eine der das konnte. Sein Kaepten Monkey D. Ruffy. Dieser litt genau wie Gold Rogger an einer scheinbar unheilbaren Krankheit. Aber er besiegte diese. Sein tot kam nur weil seine Zellen in laufe seines Lebens enorm belastet wurden.
Nun erinnerte sich Anarcho auch wieder an ihren Willen. Nun wollte sie wieder zum Buergermeister. Diesmal ohne Ixor obwohl er ihr gut geholfen hat. Wenn er diesmal nicht einlenken wuerde sie sich woll was einfallen lassen und ihn dann auch umgehen.
[Anarcho verlaesst Arzthaus -> Rathaus ]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arzthaus   

Nach oben Nach unten
 
Arzthaus
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece RPG :: RPG-Bereich: Blues :: Konomi-Insel-
Gehe zu: