One Piece RPG


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Rathaus

Nach unten 
AutorNachricht
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Rathaus   Do 27 Jan 2011 - 13:36

[Anarcho betriit Rathaus]

Anarcho lass die Tafel im Eingangsbereich und fand raus das der Buergermeister der Insel im dritten Stock ist.
Da gingen sie auch hin.Sie meldeten sich bei der Sekraeterin. Sie warteten nicht lange da kam der Buergermeister von seiner Mittagspause zurueck.
"Hallo sie wollen mich sprechen." Fragte er und ging in sein Buero wo 2 Stuehle standen.Anarcho und Ixor setzten sich auf die Stuehle.
"was wollt ihr den?"
"Wir sind neu auf der Insel und stellten fest das die Fischmenschen hier immernoch so behandelt werden als sei Arlong noch hier."
"Ja und was hab ich damit zu tun die haben angefangen."
"und deswegen verhaltet ihr euch jetzt wie sie?"
"Raus Jetzt."
"Wir haben doch nochgarnicht alles erzaehlt."
"Mich interessieren die Fischmenschen nicht."
Anarcho stand auf.
"Wissen sie was das die Fischmenschen sie immernoch angreifen ist ihre eigen Schuld denn sie verlangen fuer die freilassung jedes Fischmenschen Geld was diese nicht haben deswegen muessen sie sie Ueberfallen. Sie sind ganz normale Menschen"
Anarcho ging zu Tuer.
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   Do 27 Jan 2011 - 13:48

[Ixor betritt das Rathaus]
Ixor hat sich das Gespräch zwischen Anarcho und dem Bürgermeister ruhig angehört. Als Anarcho rausgegangen ist, geht Ixor auf den Bürgermeister zu und legt ihm einen Zettel auf den Tisch.
Was ist das?
Ich habe bei ihrem Gespräch eben mal überschlagen, was für die Insel fianziell dabei rum kommen würde, wenn sie unseren Vorschlag umsetzen.
Das, das ist eine Menge
stammelt der Bürgermeister
Und das ist nur das Geld. Denken Sie an den positive Presse, wenn man auf anderen Inseln hört "Oh der Bürgermeister von Kokos hat es vorgemacht"
Ich würde es mir nochmal überlegen.

Ixor dreht sich um und geht.
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Do 27 Jan 2011 - 13:56

Anarcho stand im Vorraum.
Jetzt ging sie zur Sekretaerin.
"Geben sie das dem Buergermeister."
Und sie legte ihr die Fotos der Fischmenschen hin.
" Wenn der Buergermeister uns sprechen will wir sind im Haus des Arztes zu finden in der 3ten Strasse."
Sie wartet nurnoch auf Ixor um dann das Gebaeude zu verlassen.
"Was hast du ihm noch gefragt. Aber eigendlich kann ich es eh nicht hoeren erzaehle es mir wenn ich mich wieder beruhigt habe"
[Ixor und Anarcho verlassen Rathaus -> Arzthaus ]
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   Do 27 Jan 2011 - 14:05

Ich glaube wir haben gute Chancen, dass sich der Bürgermeister für unsere Idee begeistern wird.
Ich habe ihm seine persönlichen Vorteile aufgezeigt.
Ich habe ihm vorgerechnet was sein Dorf noch zusätzlich und sogar mit Abschaffung der Fischmenschensteuer verdienen kann.
Und zusätzlich was das für seinen Ruf bedeutet, wenn er die Vorreiterrolle einnimmt.

Ixor erzählt es auf dem Weg nach draußen und hofft, dass Anarcho noch zugehört hat.
Sonst erzähle ich es morgen nochmal
Ixor grinst
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   So 30 Jan 2011 - 11:32

[Anarcho betritt Rathaus]
Im Rathaus angekommen war Anarcho nun sehr gespannt auf den Buergermeister den sie hat ihn schon fast vergessen weil sie auf Schlangenjagd war.
Die Sekretaerin erkannte sie:
"Bitte setzen sie sich der Buergermeister ist gleich fuer sie da."
Noch bevor Anarcho was sagen konnte oeffnet sich ach schon die Tuer zum Buero des Buergermeister und er stand vor ihnen.
"Bitte kommen sie rein" sagte er
Beide folgten ihm. Sie setzten sich auf die Stuehle.
"Nun ich hab mir ihren Vorschlag durch den Kopf gehen lassen junger Herr."
Und kukte dabei Ixor an.
"Der Typ Ignoriert mich." dachte Anarcho und sagte dann:
"Und wie ist ihre Antwort?"
Ohne den Blick von Ixor zu wenden fing er an zu reden.
"Sir ich bin mir nicht sicher ob das so funktioniert."
er schaute immernoch Ixor an. Nun wurde Anarcho sauer und lief leicht rot an.
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   So 30 Jan 2011 - 11:40

[Ixor betritt das Rathaus]
Ixor schaut zu Anarcho rüber und merkt, dass sie der Bürgermeister gleich an die Kehle geht, wenn Ixor nicht etwas tut.
Ganz ruhig, ich kläre das
flüstert Ixor zu Anarcho
Wo sehen sie denn die Schwäche in unserem Vorschlag und um das gleich klar zu stellen, an dieser Idee sind wir beide verantwortlich und ohne Anarcho wären wir nicht hier und würden Sie auf das Thema aufmerksam zu machen.
Jaja, klar ich bezweifle, dass diese Frau...
Anarcho fängt vor Wut an zu zittern
Herr Bürgermeister bitte unterlassen Sie das. Sie sehen doch das es Anarcho ärgert, wenn Sie so über sie reden.
Und nun nochmal zu meiner Frage. Wo sehen sie die Schwachstelle in unserem Vorschlag.
Reiß dich bitte zusammen, sonst können wir die Aktion hier vergessen, wenn du auf ihn losgehst
flüstert Ixor wieder zu Anarcho
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   So 30 Jan 2011 - 11:53

Anarcho beruhigte sich ein wenig und hoerte dann dem Buergermeister zu.
"Die Idee ist ja ganz gut aber sobald die raus sind werden die ueber uns her fallen. Und dann werden hier viele Menschen sterben."
"Achja und wenn Fischmenschen sterben ist das wohl nicht so wichtig. Habe sie ueberhaupt das Bild erhalten von der Fischmenschenfamillie?"
"ja hab ich aber was soll ich mit einen dreckigen Bild von Fischmenschen."
"Lernen sie erstmal Respekt vor anderen Lebewesen dann koennen wir weiter reden.Mit dem Bild wollte ich veranschaulichen das sie nur Menschen sind. Sie haben die gleichen Staerken und Schwaechen wie wir Menschen. das einzige was sie von uns unterscheidet ist das sie Unterwasser leben koennen. Wie schon erwaehnt sie sind in einer Notlage und deswegen waeren sie sich dagegen. Wenn sie so weiter machen dann wird es hier bald ein Knall geben. Und wenn der nicht gelenkt wird dann koennte es tatsaechlich dazu kommen das viele Menschen und Fischmenschen sterben werden. Und wenn sie das wollen ignorieren sie diese Unterdrueckung weiter."
Nun sah sie nochmal zu Ixor rueber und war schon viel ruhiger und zufriedener.
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   So 30 Jan 2011 - 12:06

Siehst du das beruhigt.
sagt Ixor zu Anarcho
Herr Bürgermeister, ich kann der Dame nur zustimmen. Fischmenschen sind Lebewesen, die hier auf der Insel eine Existenzberechtigung haben und auch in Frieden mit allen Lebewesen auf dieser Insel, die Menschen eingeschlossen, leben wollen. Auch in dem Punkt mit dem Aufstand hat Anarcho Recht. Wenn das so weitergeht, werden die Fischmenschen durchdrehen und ungeachtet des eigenen Lebens gegen die Menschen kämpfen und sich befreien wollen.
Herr Bürgermeister, ich biete Ihnen hiermit meine Hilfe bei der Umsetzung an, aber bedenken Sie meine Worte. Wenn Sie die Fischmenschen hintergehen oder sie weiterhin ausnutzen, werden wir das mitbekommen und wieder herkommen und Sie zur Rechenschaft ziehen.

Ist das eine Drohung?
Das ist eine Warnung! Die Sie ernst nehmen sollten.
Ixor steht auf und geht aus dem Büro.
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   So 30 Jan 2011 - 12:15

"Wie ist ihr Name?" fragte Anarcho ihn nun freundlich.
Verwirrt antwortete er :"Heinz haeh warum?"
"Also heinz wir wollen genau wie sie nicht das irgendein Mensch verletzt wird. Und bedrohen wollen wir sie erst recht nicht.Wir wollen nur Frieden."
Und mit den Worten verliess auch Anarcho das Buero.
Als sie neben Ixor stand sagte sie:
"Das lief ja ganz gut ausser der Anfang.Ich war ein wenig aufgebracht den der Typ hat mich ignoriert. Aber ich denke er wird die naechsten Tage nachgeben.Aber wir koennten auch nochmal in den naechsten Tagen zu den Fischmenschen gehen. Was hast du jetzt vor?"
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   So 30 Jan 2011 - 12:23

Ich hoffe er meldet sich in den nächsten Tagen und den Fischmenschen können wir morgen von unseren Fortschritten berichten.
Ich werde nun zum Arzthaus gehen, da ich heute schon genug trainiert habe und schon etwas erschöpft bin. Auch wenn ich es nicht gerne zugebe, aber ich habe meine Grenzen für heute erreicht und muss meiner Wunde Tribut zollen.
Ich werde mich dann hinlegen und ab morgen wieder mit dem richtigen Training anfangen.
Willst du mich noch zum Arzthaus begleiten?
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   So 30 Jan 2011 - 12:30

"ja ich komme auch nochmal mit und werde dann in denn Wald gehen und dort schlafen wie ich eigendlich jeden Abend mache.
Tja eigendlich solltes du noch nicht wieder trainieren aber wahrscheinlich kann ich dagegen eh nix machen. Wo warst du denn trainieren wieder am Berg?
Fuer mich war es denoch ein Netter Tag dadurch das ich jetzt Farron ein wenig besser kennen gelernt habe ein neues Mittelchen habe und auch jetzt weiss wie ich Schlangen fangen kann."
Nun schwieg sie und verliess das Rathaus
[Anarcho verlaesst Rathaus -> Arzthaus ]
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Di 1 Feb 2011 - 9:10

[ Anarcho betritt Rathaus ]
Anarcho ging durchs Rathaus und dachte so bei sich:
"Das ist jetzt das letzte mal das ich hierher gehe. Nochmal werde ich diesen Buergermeister nicht besuchen, das ist ja dann fast schon so wie betteln."
Sie gruesste die Sekretaerin und ging dann ins Buero vom Buergermeister.
Dieser begrueste sie auch in dem er kurz aufschaute und dann wieder auf seine Pappiere kukte.
Anarcho setzte sich und fing dann an:
"Haben sie es sich ueberlegt wie sie handeln."
"Ja, Unsere gesamte Gemeinde wurde vor ueber 50 Jahren von den Fischmenschen angegriefen deswegen werden sie noch immer fuer gefaehrlich gehalten. Aus diesem Grund kann ich es nicht zulassen sie frei zu lassen."
Anarcho dachte:
"Das war mir fast klar. Jetzt sage ich ihm was ich vor habe und wie er vorher noch einlenken kann."
Dann sprach sie:
"Wenn ihre Entscheidung so ist kann ich daran jetzt nicht aendern. Aber ich werde mit den Fischmenschen reden und wir werden das Gafaengnis umstellen und da solange warten bis die anderen frei gelassen werden.
Das wird ohne Gewalt ablaufen. Wenn die Bevoelkerung dann erkennt das die Fischmenschen nur Gerechtigkeit wollen und niemanden Schaden und wenn dann die Gefangen immernoch nicht freigelassen dann werden wir gegen eine gewaltsame Gefangennahme vorgehen. Das war was ich sagen wollte wenn sie dazu noch was zu sagen haben dann tuen sie es."

Der Buergermeister schwieg. Worauf Anarcho das Buero verlief.
Nun blieb sie noch ein bisschen und unterhielt sich mit der Sekretaerin.
"Auf wiedersehen ich werde hier wohl nicht mehr hinkommen."
sagte sie noch zum Abschluss zur Sekretaerin.
[Anarcho verlaesst Rathaus -> Innenstadt ]
Nach oben Nach unten
Sorar

avatar

Anzahl der Beiträge : 54

RPG-Charakter
Rang: Korvettenkapitän
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Di 1 Feb 2011 - 12:55

[Ixor, Anarcho und Sorar erreichen Rathaus]

Als sie ankamen bemerkten sie das Wachen vor dem Eingang des Rathauses standen, was ziemlich beunruhigend wirkte.
Als die 3er Gruppe vor dem Eingang standen versperrten die Wachen den Weg.
Der Bürgermeister hat keine Zeit für 3 kleine Rotznasen, verschwindet, er ist ein vielbeschäftigter Mann. ertönte er von einem der Wachen. Rotznasen sagte Sorar etwas erzürnt. Er gab Ixor den bewusstlosen Mann und ging dann auf die eine Wache zu und packte sie am Kragen.

Ich bin Sorar Oberleutnant des Marien Hq wenn ihr uns nicht rein lasst muss ich Gewalt anwenden und so wollen doch kein Ärger mit der Marine, oder?

Natürlich nicht Sir, und er wieß der anderen Wache an Platz zu machen.
Ixor gab ihm wieder den bewusstlosen Mann und gingen hinein.
Die 3 ignorierten die Sekretärin und gingen direkt auf das Büro des Bürgermeister zu.

Mit einem kräftigen Tritt fegte Sorar die Tür aus den angeln und alle 3 traten ein.
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Di 1 Feb 2011 - 13:08

Nun legten Ixor und Sorar die beiden Maenner ab. Der Buergermeister kukte verwundert.
"Das sind zwei Maenner die mich nach dem Besuch bei ihnen verfolgten und nichtmehr von mir wichen. Auch nicht als wir zu dritt waren und sie drauf aufmerksam machten das sie nicht erwuenscht waren. Dann griefen sie uns auch noch an. Was soll das." Anarcho sagte das in einem sehr ruhigen Ton.
"Du willst hier alles auf den Kopf stellen und die Bevoelkerung hat Angst davor."
"Woher wollen sie das wissen. Die Bevoelkerung hat von dem Vorschlag noch nichts erfahren. Ausserdem hat die Bevoelkerung jetzt auch Angst vor Anschlaegen der Fischmenschen und die passieren nur weil die Fischmenschen frei gekauft werden muessen und Geld brauchen. Wir erklaerten ihnen das doch schon wenn sie denn Teufelskreislauf durchbrechen dann werden die Ueberfaelle aufhoeren und die Angst der Bevoelkerung wird verschwinden. Und denken sie das die Angst der Bewohner gelindert wird wenn Menschen beschattet werden?"
Der Buergermeister war nun still .
Alle schauten nun Anarcho an aber sie sagte jetzt auch nix mehr. Denn sie wollte das sich jemand anderes aeusserte.
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   Di 1 Feb 2011 - 13:25

Warum haben Sie eigentlich abgelehnt? Wir waren uns doch fast einig, dass wir unseren Vorschlag umsetzen.
Die Frau war alleine hier und da hab ich abgelehnt.
Meinen Sie nur weil Anarcho eine Frau ist können Sie sie übergehen?
sagt Ixor wütend und der Bürgermeister sagt nichts mehr.
Und wie können sie es wagen, uns verfolgen zu lassen? Meinen Sie es wird besser mit den Fischmenschen, wenn Sie das Problem tot schweigen? Nein wird es nicht. Man muss aufeinander zugehen und sich auf die andere Seite einstellen und lernen nebeneinander zu leben. Aber warum erzähle ich Ihnen das nochmal.
Ixor schaut den Bürgermeister mit finsteren Blick an und schlägt auf den Schreibtisch
Ich werde jetzt gehen und wenn morgen Abend noch Fischmenschen in Gefangenschaft sind, wird mich niemand aufhalten...
Ruhig, sag nichts was du später bereust
sagt Sorar
Ok, ich werde dann wiederkommen und dann gnade Ihnen Gott. Ich rate Ihnen setzen Sie den Plan um.
Ixor dreht sich um und geht zur Tür und verlässt das Rathaus
[Ixor verlässt das Rathaus und geht in den Wald]
Nach oben Nach unten
Sorar

avatar

Anzahl der Beiträge : 54

RPG-Charakter
Rang: Korvettenkapitän
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Di 1 Feb 2011 - 13:35

Sie haben gehört was der junge Mann gesagt hat und zeigte mit dem Daumen zum Eingang, wo Ixor grad verschwunden war. Es kann so nicht mehr weiter gehen mit den Fischmensch. Sie müßen endlich Einsicht zeigen und die Fischmenschen gehen lassen. Wenn sie es nicht tun, Sorar machte einen Schlenker mit der Hand, kann ich für nichts garantiern.

Aber ich kann dafür sorgen und hämmerte auf den Tisch das die Fischmenschen die Insel in Ruhe lassen, aber nur wenn sie jetzt freigelassen werden. Es liegt alles in ihrer Hand.
Mit diesen letzten Worten dregt auch er sich um, verneigte sich nochmal vor Anarcho und ging zum Ausgang.

[Sorar verlässt das Rathaus und geht Richtung westlicher Hafen]
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Di 1 Feb 2011 - 14:20

"So nun ist das eingetreten was sie wahrscheinlich am wenigsten begeistert. Wenn sie nicht handeln tut es einer von uns. Und dann koennen sie froh sein wenn ich das bin. Denn ich bin mir bei den Beiden nicht sicher was die machen werden und wo dann welche Steine sind. Aber sie koennen immernoch selbst handeln und es abwenden das einer von uns handelt was auch in ihren Sinn ist."
Anarcho wartet denn sie wollte denn Buergermeister reden lassen. Dieser war aber so verwirrt das er nichts sagte und dann sprach auch Anarcho weiter.
"Ich werde Jetzt zu den Ruinen von Goza gehen. Und ich hoffe das ich nicht der einzige bin der da hin geht. Ich wuensche ihnen noch einen schoenen Tag."
Nun wartet sie nochmal aber der Buergermeister reagierte wieder nicht. Sie verneigte sich und ging aus dem Rathaus.
[Anarcho verlaesst Rathaus -> Ruinen von Goza ]
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   Mi 2 Feb 2011 - 9:14

[Ixor, Anarcho, Sorar und Farron betreten das Rathaus]
Sie kennen ja den Weg
sagt die Sekretärin ohne nach oben zu sehen
Danke, Ihnen auch einen guten Tag.
Ixor geht voran
Die Tür sieht noch etwas mitgenommen aus
denkt sich Ixor und öffnet sie
Guten Tag Herr Bürgermeister, es soll jetzt keine Drohung sein, aber
Ixor zeigt auf die Tür, wo gerade Anarcho, Sorar und Farron eintreten
wie haben Sie sich entschieden?
Ixor lehnt sich auf den Schreibtisch. Der Bürgermeister fängt an zu stammeln und findet nicht gleich die Worte, aber dann
Ich werde die Fischmenschen freilassen und ich werde Ihren Vorschlag, Ixor, umsetzen unter einer Bedingung!
Ixor schaut zu seinen Freunden rüber
Unter welcher?
sagt Ixor etwas grimmiger
Sie berichten auf Ihren Reisen von der Insel hier und sagen, dass der Bürgermeister selbst alles eingeleitet hat.
Das sollte kein Problem für mich sein
sagt Ixor. Hinter seinem Rücken nicken die anderen drei zustimmend.
Dann werden wir 4 Sie zu den Zellen begleiten und dann mit den Fischmenschen nach Goza gehen. Da müssen Sie allerdings nicht mit hin wenn Sie nicht wollen.
Mit Schweiß auf der Stirn sagt der Bürgermeister
Ich komme mit, damit ich persönlich den Frieden auf dieser Insel einleiten kann.
Und das sagt er jetzt wo alle Arbeit getan ist
denkt sich Ixor
Der Bürgermeister steht auf und holt die Schlüssel.
Alle 5 verlassen das Rathaus und gehen zu den Gefängniszellen. Der Bürgermeister schließt die Zellen auf, nachdem Ixor und Anarcho die weiter Vorgehensweise den Fischmenschen erklärt haben. Die Gruppe geht zu den Ruinen von Goza.
[Ixor, Anarcho, Sorar und Farron verlassen das Rathaus und gehen zu den Ruinen von Goza]
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Mi 2 Feb 2011 - 11:05

[Ixor und Anarcho betretten Rathaus ]
Unterwegs schwiegen sie beiden den sie waren so betroffen am Rathaus angelangt erwarteten sie eine Armee vor den Toren des Rathauses aber das war nicht der Fall.
"Ixor ich muss dir sagen bisher hatte ich noch nicht Kontak zu den Revolutionaeren. Ich finde ihre Idee ganz gut und vertrett auch eine Nahe Ideoligie aber kennen gelernt hab ich noch keinen. Wir koennen uns nur auf den Weg machen und verbuendete suchen das ist das was wir tuen sollten."
Sie gingen rein und die Sekretaerin begruesste sie.
Der Buergermeister war in seinem Buero.
Er sah ein wenig irritiert und auch veraengtigt aus.
"Wissen sie warum das passiert ist?"
"Nein, haette ich das gewusst das die Marine die mitnimmt haette ich nix unternommen und haette gewartet. Und nicht so eine Sinnlose Aktion gemacht. Ich hoffe die Marine tut uns nicht auch noch was an weil wir eingewiligt haben."
Nach oben Nach unten
Ixor

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

RPG-Charakter
Rang:
Teufelsfr.:
Klasse: Nichts

BeitragThema: Re: Rathaus   Mi 2 Feb 2011 - 11:13

Also hat die Marine mal wieder eigenständig und eigensinnig gehandelt, um ihr eigenen Ziel zu verfolgen. Na toll. Herr Bürgermeister, ich freue mich, dass Sie doch noch eingewilligt haben, aber jetzt werden wir in den nächsten Tagen die Insel verlassen. Unsere Mission ist gescheitert und wir wollen die Marine und insbesonders Oberleutnant Sorar zur Rechenschaft ziehen. Ich werde nun noch etwas, mit Ihrer Erlaubnis Herr Bürgermeister, im Dschungel trainieren, um mich auf die Abfahrt vorzubereiten.
Sie dürfen Herr Ixor, trainieren Sie so viel sie wollen
sagt der Bürgermeister
Anarcho kommst du oder willst du dem Bürgermeister noch was sagen?
Nach oben Nach unten
anarcho

avatar

Anzahl der Beiträge : 130

RPG-Charakter
Rang: -
Teufelsfr.: -
Klasse: Nahkämpfer

BeitragThema: Re: Rathaus   Mi 2 Feb 2011 - 11:25

Nun war Anarcho auch schon ruiger aber so richtig in plauderlaune war sie nicht..
"Ich hoffe sie haben was gelernt genau wie wir.Die Fischmenschen habe sie zu einer Party eingeladen sie wollte mit ihnen zusammen leben. Und wenn sie wieder kommen sollte hoffe ich das sie sie entfangen werden und mit offenen Armen aufnehmen werden. Falls die Marine herkommen sollte werde ich ihnen helfen. Gehen sie ab jetzt ein bischen offener mit anderen Menschen um voralledem mit dennen die anders sind."
"Ich weiss was ich tun werde und vielleicht ist die Marine auf diese Insel aufmerksam geworden aber ich werde ab jetzt allen offen entgegen gehen und nicht nur weil jemand anders ist mich verschliessen. Aber was ihr gelernt habt versteh ich nicht."
"Eine Menge voralledem ueber Gut und Boese denn das gibt es nicht."
und mit dem Satz verliess sie das Rathaus.
Sie wollte nochmal nach Goza
[Ixor und Anarcho verlassen Rathaus -> Ruine von Goza ]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rathaus   

Nach oben Nach unten
 
Rathaus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece RPG :: RPG-Bereich: Blues :: Konomi-Insel-
Gehe zu: